News

Aktuell:

Es ist wieder soweit. Das etablierte Branchenevent European Work in Progress Cologne (EWIP) geht in die 5. Runde. Und zwar vom 17. bis 19. Oktober im Vorfeld des 32. Film Festival Cologne.


Aktuell:


International Distribution Summit
19.- 20.10.2022
In Kooperation mit European Work in Progress Cologne (EWIP)
— Internationale Tagung zum Thema Filmverleih



aktuelle Projekte
no image
Mein Sohn
Ein Film von Lena Stahl
Drama, Deutschland 2021, 90 Minuten
FSK 12
Verleih: Zorro Medien

HE-Start: 29.11.2022

Der schwere Skateboard-Unfall ihres draufgängerischen Sohns Jason (Jonas Dassler) ist eine Zäsur im Leben der Fotografin Marlene (Anke Engelke). Als klar wird, wie schwerwiegend Jasons Verletzungen sind, kann nur eine spezielle Reha in der Schweiz helfen. Marlene entschließt sich, ihren Sohn selbst von Berlin quer durch Deutschland dorthin zu fahren. Während Marlene eine klare Route im Kopf hat, setzt Jason alles daran, seine Mutter davon zu überzeugen, dass sich das Leben vor allem auf Umwegen abspielt.  mehr...
no image
Sonne
Ein Film von Kurdwin Ayub
Spielfilm, Österreich 2022, 88 Minuten

Kinostart: 01.12.2022

Die irakisch-österreichische Regisseurin Kurdwin Ayub hat in SONNE (produziert von Meisterregisseur Ulrich Seidl), den Finger am Puls der Zeit und den Fuß auf dem Gaspedal. Ihr wildes, energisches Gen-Z-Porträt ist eine kluge Abrechnung mit medialer Meinungskultur. Ein kraftvoller, entlarvender und empathischer Film – der Preis für den Besten Erstlingsfilm auf der Berlinale war Ayub dafür sicher.  mehr...
no image
Ennio Morricone – Der Maestro
Ein Film von Giuseppe Tornatore
Dokumentarfilm, Italien 2021, 156 Minuten
Verleih: Plaion Pictures

Kinotart: 22.12.2022

Giuseppe Tornatore und Ennio Morricone verband eine fast vierzigjährige, innige Freundschaft. Mit ENNIO MORRICONE – DER MAESTRO macht der Regisseur den größten Filmkomponisten aller Zeiten endgültig unsterblich.   mehr...
no image
Die Insel der Zitronenblüten
Ein Film von Benito Zambrano
Drama, Spanien / Luxemburg 2021, ca. 122 Minuten, FSK ab 12 Jahren

Kinostart: 29.12.2022

DIE INSEL DER ZITRONENBLÜTEN ist eine wunderschöne Adaption des gleichnamigen Romanerfolgs. Eine Geschichte über verlorene und wiedergefundene Liebe sowie die geheimnisvolle Kraft der Vergangenheit, die eine Familie zusammenhält. Ein bewegendes und mitreißendes Kinoerlebnis, bei dem kein Auge trocken bleibt.   mehr...
no image
BELLE & SEBASTIAN – Ein Sommer voller Abenteuer
Ein Film von Pierre Coré
Abenteuerfilm, Frankreich 2022, 96 Minuten, FSK 6

Kinostart: 05.01.2023

Zwischen tiefen Schluchten, unterirdischen Seen und weiten Bergtälern entsteht eine wunderbare Freundschaft: Belle und Sebastian gehen zusammen durch dick und dünn und der Junge aus der Stadt entdeckt ganz nebenbei, wie wunderschön und beschützenswert die Natur eigentlich ist. Ein spannendes Abenteuer inmitten einer grandiosen Landschaft und ein tolles Kino-Erlebnis für große und kleine Zuschauer.  mehr...
no image
In der Nacht des 12.
Ein Film von Dominik Moll
mit Bastien Bouillon, Bouli Lanners, Pauline Serieys
Thriller, Frankreich 2022, 115 Minuten
Verleih: Ascot Elite

Kinostart: 12.01.2023

Ein Thriller, der mit seiner inneren Anspannung und seiner perfekten Bildsprache bis ins Mark trifft und an Meisterwerke wie „Zodiac“ oder „Sieben“ erinnert. Regisseur Dominik Moll beherrscht die Klaviatur des Genres und weiß sie auf geniale Weise umzudeuten: Ein aufwühlender Film Noir über die Grausamkeit eines undurchdringlichen Rätsels, hochspannend und absolut zeitlos.  mehr...
no image
Die Frau im Nebel
Ein Film von Park Chan-wook
Thriller, Südkorea 2022, 138 Minuten
Verleih: Plaion Pictures

Kinostart: 02.02.2023

Nach PARASITE der neue Kino-Geniestreich aus Südkorea: Mit DIE FRAU IM NEBEL erfindet der vielfach preisgekrönte Kult-Regisseur Park Chan-wook (OLDBOY, DIE TASCHENDIEBIN) sein Kino völlig neu. Ein genialer Drahtseilakt zwischen mitreißendem Film Noir und melodramatischer Liebesgeschichte, von feinem Humor durchsetzt, zutiefst bewegend erzählt und bis zum Schluss hochspannend.  mehr...
no image
Der Geschmack der kleinen Dinge
Ein Film von Slony Sow
Spielfilm, Frankreich / Japan 2022, ca. 105 Minuten

Kinostart: 09.02.2023

Eine filmische Köstlichkeit von Slony Sow: DER GESCHMACK DER KLEINEN DINGE erzählt die wunderbare Geschichte von zwei Welten, die aufeinanderprallen und schließlich eins werden. Eine schmackhafte, perfekt ausbalancierte Kino-Delikatesse, die wunderbar leicht unterhält und garantiert das Wasser im Mund zusammenlaufen lässt – mit dem französischen Weltstar Gérard Depardieu in der Hauptrolle.  mehr...
no image
Tagebuch einer Pariser Affäre
Ein Film von Emmanuel Mouret
Romantische Komödie, Frankreich 2022, ca. 100 Minuten

Kinostart: 23.03.2023

Über die Kunst des Seitensprungs, das Ende der Leidenschaft und die wirklich wahre Dramaturgie der Liebe: Regisseur Emmanuel Mouret präsentiert mit TAGEBUCH EINER PARISER AFFÄRE eine Sprache der Liebe, wie sie witziger, romantischer und verspielter nicht sein könnte. Versehen mit kunstvoller Situationskomik und geschmückt in die schönsten Farben des Frühlings: der klügste und schönste Liebesfilm seit langem.  mehr...
no image
Maigret
Ein Film von Patrice Leconte
Kriminalfilm, Frankreich 2022, 88 Minuten
Verleih: Plaion Pictures

Kinostart: 30.03.2023

Der erfolgreichste und imposanteste literarische Kommissar aller Zeiten ist zurück. Kongenial verkörpert von Leinwand-Legende Gérard Depardieu und stilbewusst inszeniert vom mehrfach preisgekrönten Regisseur Patrice Leconte (Ridicule – Von der Lächerlichkeit des Scheins): MAIGRET ist die hochspannende, psychologisch versierte Neuinterpretation eines Klassikers. Nostalgische Krimikultur in ihrer bestmöglichen Form – überlegt, von feinem Witz durchzogen und absolut kunstvoll.  mehr...
no image
Olaf Jagger
Fiktionaler Dokumentarfilm / Deutschland 2022 / 95 Minuten

Kinostart: 06.04.2023

Der Film gewordene Hobbydetektiv OLAF JAGGER geht einem der vermeintlich bestgehütetsten Geheimnisse der Geschichte nach. Er erzählt von den kuriosen Verwicklungen des Ost-West-Konflikts, von Eltern, die man sich aussuchen kann, vom Rock’n Roll, dessen Herz im Westen wie im Osten gleich schlug und über die Suche eines national bekannten Komikers nach seinem leibhaftigen Vater. Ein fiktionaler und vor allem schelmischer Dokumentarfilm, der als detektivische Suche beginnt und später zu einer Reise voll absurder Situationen wird. Und Teile der DDR-Geschichte mit einem großen Augenzwinkern noch einmal neu erzählt…  mehr...

mm filmpresse

Schliemannstrasse 5

10437 Berlin

Tel. 030 - 41 71 57 23

info@mm-filmpresse.de

© 2012-2022 www.mm-filmpresse.de

Datenschutz